Feuert den Grill an, es schneit!

Veröffentlicht am Donnerstag, 6 Januar, 2011 um 13:19 von Redaktion.
Kategorien:Allgemein.

Foto: Flicker / *883


Es ist Winter, es ist kalt, es ist windig, es ist dunkel. Aber das ist definitiv kein Grund den Grill kalt zu lassen. Mit ein paar Decken und Glühwein wird der Wintergrillabend ein garantierter und vor allem warmer Erfolg!

Man soll die Feste feiern wie sie fallen und dafür gibt es keine Winterpause. Der Garten schaut aus wie ein Postkartenfoto und die Luft ist herrlich frisch. Warum also nicht die Feuerstelle sauber machen und ein paar Steaks auflegen? Damit Ihr Grillen im Schnee zum idealen Wintertag wird haben wir ein paar leckere Rezepte für die Wintergrill Saison für Sie.

Winter-Carpaccio mit roter Beete

Zutaten für 8 Personen

4          Zwiebeln (medium)

16        Rote Beete (klein)

4          Knoblauchzehen

Olivenöl

Grobes Salz

Balsamico Essig

Pfeffer

Die Rote Beete ca. 30 Minuten kochen. Anschließend trocknen und schälen. (Kann man bereits am Vortag, vorbereiten.) In sehr dünne Scheiben schneiden. Auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Frisch gepressten Knoblauch und Zwiebelringe dazugeben. Das Ganze mit Olivenöl und Balsamico Essig abschmecken.

Feuriges Senfbrot

Zutaten für 8 Personen

2                      Baguettes

2                      Knoblauchzehen

100g                Butter (weich)

80g                  Pecorino

100g                Senfgurke

4 EL                 Süßer Senf

3 EL                 Senf

½ Bund            Schnittlauch

Salz und Pfeffer zum würzen

Das Baguette in 3cm Abständen einschneiden. Den Knoblauch pressen und die Senfgurken sehr fein würfeln. Den süßen und normalen Senf, die Senfgurke, den Knoblauch, die Butter und den Schnittlauch vermengen. Den Pecorino reiben und der Mischung unter heben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in die Baguetteeinschnitte füllen und in Aluminium Folie einrollen. Auf dem Grill rösten, bis es goldbraun ist.

Deftige Marinade

Zutaten für 8 Personen

4                      Knoblauchzehen

2 EL                 Paprikapulver

2 TL                 Majoran (getrocknet)

250ml               Rum

250ml               Olivenöl

2 Spritzer         Tabasco

Knoblauch in feine Würfel hacken. Olivenöl, Rum und die Gewürze miteinander vermengen. Das Fleisch über Nacht in der Marinade einlegen. Während des Grillens mit der restlichen Marinade bestreichen.

Sie werden diese leckeren Gerichte hoffentlich genießen und einen wunderbaren Tag mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Ihrem Holzkohlegrill im Schnee verbringen.

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Zur Kommentierung ist es erfordelich den Namen und die Emailadresse (wird nicht veröffentlicht) anzugeben