Garten im Winter vor Witterungseinflüssen schützen

Veröffentlicht am Mittwoch, 14 Dezember, 2011 um 15:22 von Redaktion.
Kategorien:Tipps & Gestalten.

Foto: Flickr / blumenbiene


Steht der Winter vor der Tür und möchte man nicht das Risiko eingehen, im kommenden Frühjahr alles wieder neu anzuschaffen oder neu zu pflanzen, sollte man einige Vorkehrungen treffen, um den geliebten Garten und die Pflanzen bei erwarteten Minusgraden zu schützen. Es wäre doch zu schade, wenn die ganze Arbeit, die das Jahr über in Blumenbeete, Obstbäume und Co. hineingesteckt wurde, wieder zunichte gemacht würde.

Beginnen sollte der Gartenbesitzer immer mit dem Entfernen des Laubes. Wichtig hierbei sind vor allem die Rasenflächen. Beete können ruhig mit Laub bedeckt bleiben, da sie dann Unterschlupf und eine Behausung für kleine Tiere wie Insekten darstellen. Man kann auch einen großen Laubberg übrig lassen, um dort Igeln das Überwintern zu ermöglichen. Pflanzen, die im Winter draußen nicht überleben würden, sollte der Gartenliebhaber abschneiden und die übrigen Wurzeln ausgraben. Diese werden dann kühl und trocken gelagert. Wenn starker Frost bevorsteht, kann man auch die Bäume schützen. Dafür muss man sie lediglich mit Pflegelasur behandeln. und schon ist die Rinde vor dem Einreißen durch Kälte gesichert. Erhältlich ist dieses Pflegemittel in jedem Baumarkt.

Doch auch die Gartenmöbel dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Besitzt man nämlich Holzmöbel, können diese schnell Schäden erleiden und zerfallen. Deshalb sollten auch diese trocken gelagert werden, beispielsweise in einer Gartenlaube. Sind die kalten Monate vorüber, kann es nicht schaden, diese anschließend mit Lack oder Farbe zu bearbeiten, um sie zu pflegen. Hat man nun nach der ganzen Arbeit noch Topfpflanzen oder ähnliches im Garten umher stehen, sollte man einen Platz im Haus finden, der genügend Licht und die passenden Temperaturen liefert. Hat man einen Wintergarten, wäre dies der perfekte Ort. Hier sind genügend Licht und eine angenehme Wärme vorhanden, und die Pflanzen merken nahezu nichts von der herrschenden Saison. Außerdem ist es eine Wohltat für die Augen jedes Gartenliebhabers, wenn seine Botanik gesund sprießt. Während gemütlicher Stunden im Garten kann man auch im Winter die Natur genießen!

Bildquelle: Pflanzen im Wintergarten von blumenbiene, CC-BY

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Zur Kommentierung ist es erfordelich den Namen und die Emailadresse (wird nicht veröffentlicht) anzugeben