Luftentfeuchter für angenehmes Atmen

Veröffentlicht am Dienstag, 31 August, 2010 um 12:35 von Redaktion.
Kategorien:Allgemein.

Foto: Flickr / Thomas Hawk


Wenn die Feuchtigkeit im Haus zu groß wird, im Bad nach dem Duschen das Kondenswasser am Fenster hinunterläuft und in der Küche der Wrasenabzug den Dampf nicht mehr richtig absaugt, ist es Zeit, sich über mögliche Änderungen Gedanken zu machen. Denn wenn in letzter Instanz auch das Lüften mittels geöffneter Fenster nicht mehr den gewünschten Erfolg bringt, sollte man sich einen Luftentfeuchter anschaffen.
Ein Luftentfeuchter kann in Wohnungen, in der Waschküche, in Schwimmbädern, bei Trocknung von Neubauten und in der Industrie eingesetzt werden, um überflüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Vor allem für Hausbesitzer mit Kellerräumen erweist sich ein Luftentfeuchter oftmals als überaus praktisch. Ebenso werden die Geräte zur Vertreibung schlechter Gerüche eingesetzt, um die Luftfeuchtigkeit zu senken und ein gesundes Raumklima zu schaffen.

Arten des Luftentfeuchters

Es gibt unterschiedliche Typen, die jedoch allesamt gleichermaßen funktionieren: Das Wasser wird mittels eines Schlauches direkt in ein dafür vorgesehenen Behälter abgeleitet und darin gesammelt. So werden Schimmelbildung vermieden und die Luftfeuchtigkeit im Raum konstant gehalten. Abhängig ist die Wirkungsweise des Gerätes stets von der Menge an vorhandenem Kondenswasser und der Folge, wie feucht sich die Räume gestalten. Wenn Sie sich und Ihren Zimmerpflanzen ein angenehmes Raumklima ermöglichen möchten, so greifen Sie ruhig auf eines der zahlreichen Luftentfeuchter-Modelle zurück. Achten Sie allerdings auf eine optimale Verarbeitung, denn nicht nur erzielen Sie bei Produkten mit hoher Qualität eine bessere Wirkung, sie vermeiden auch mögliche Kurzschlüsse, die insbesondere bei älteren Geräten entstehen können.

Des Weiteren finden sich Luftentfeuchter, bei denen der Einsatz von Granulat notwendig ist. Jenes entzieht der Luft die Feuchtigkeit, die dann wiederum in einem Behälter aufgefangen wird. Diese Variante bietet viele Vorteile: Die Handhabung ist ausgesprochen einfach, es wird kein Strom benötigt, und das Granulat kann problemlos und abgepackt in der gewünschten Menge im Fachhandel gekauft werden.

Gerade als Eigentümer von Haus und Garten lohnt sich die Anschaffung einer der vielen Ausführungen der Luftentfeuchter, und das Spektrum an Größe, Abmessung und Preislage gestaltet sich breit. Sollten Sie nichtsdestotrotz auf einen Erwerb verzichten wollen, allerdings einmalig eine Durchlüftung solcherart wünschen, so ist das ebenso kein Problem, denn Luftentfeuchter können auch gemietet werden.

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Zur Kommentierung ist es erfordelich den Namen und die Emailadresse (wird nicht veröffentlicht) anzugeben