Das flammende Schwert

Veröffentlicht am Donnerstag, 20 Mai, 2010 um 16:49 von Redaktion.
Kategorien:Tropische Pflanzen.

© Wikipedia

Eine weitere interessante tropische Zimmerpflanze ist das flammende Schwert (lat. Vriesea splendens). Sie gehört ebenfalls zu den Bromeliengewächsen und kommt ursprünglich aus Französisch Guayana und hat sich seit einiger Zeit hier als Zimmerpflanze kultiviert. Die schwertförmigen Laubblätter stehen sehr dicht zusammen und es entsteht somit ein Trichter zum Sammeln von Wasser. Die Blütenstände verfügen über leuchtend rote, einem Schwert ähnliche Hochblätter, was auch der Grund für die Bezeichnung „flammendes Schwert“ ist. Sie blüht nur ein Mal und stirbt danach ab, jedoch kann man ihre Ableger noch öfter nutzen und sie weiter züchten. Das flammende Schwert benötigt einen Platz im Hellen bei Temperaturen bis 27° im Sommer, im Winter zwischen 15° und 18°. Düngen sollte man diesen Exoten alle 2 – 3 Monate, gießen 2-3 Mal die Woche, damit die Schwertblüte optimal zur Geltung kommt.

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Zur Kommentierung ist es erfordelich den Namen und die Emailadresse (wird nicht veröffentlicht) anzugeben